Jochen Prestel
Dipl. Informationswissenschaftler / Bibliothekar
Ludwigstr. 16 - 40229 Düsseldorf
Tel. 0211-91348936 0151-22807912
E-Mail: kontakt@infoworker.de

 

Recherche nach Markennamen

Die Recherche nach Markennamen wird in mehreren Datenbanken (siehe unten) durchgeführt. Im Recherchepreis inbegriffen sind bis zu drei Markendokumente (typische Bestandteile der Dokumente: Anmeldungs-, Registrierungs-, Erneuerungs- und Publikationsdaten, Status und Dauer des Markenschutzes, Besitzer, Produktbeschreibung, Rechtsvertretung, Abbildung des Logos) sowie eine Liste vorhandener ähnlicher Markennamen.

Preise (incl. MWSt, Porto und Druckkosten)
Recherchen, die zu keinem Ergebnis führen sind hier nicht kostenlos.
pro Markenname 55 €
Auftragsformular

Verwendete Datenbanken:

DEMAS Deutsches-Marken-Suchsystem
Text- und Bildinformationen (Logos) aller in Deutschland gültigen Marken: schwebende Anmeldungen (Warenzeichenblatt Teil I), Eintragungen (Warenzeichenblatt II und III) sowie Eintragungen, die seit dem neuen Markenrecht (wirksam seit dem 1. Januar 1995) im Markenblatt publiziert worden sind. Auch ehemalige DDR-Warenzeichen, deren Wirkung auf die BRD erstreckt wurde sowie Marken, denen der Schutz verweigert worden ist (schutzunfähige Marken). Zu finden sind auch Referenzen auf HABM- und IR-Anmeldungen.

DEMASAN Deutsches Marken Suchsystem - Anmeldungen
DEMASAN enthält bibliographische Informationen der beim DPMA eingereichten Markenanmeldungen. Diese sind seit
dem 1. Juli 1998 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht worden. Bei diesen Anmeldungen sind alle für eine Marke
wichtigen Informationen (außer des Verzeichnisses der Waren- und Dienstleistungen, der Bildklassifikation und der
Bilder bzw. Logos) bereits verfügbar.

DPINFO
Datenbank des Deutschen Patent- und Markenamtes.

EUMAS EU-Gemeinschafts-Marken-Suchsystem
EUMAS enthält Text- und Bildinformationen (Logos) aller europaweit gültigen Gemeinschaftsmarken. Im Bestand
integriert sind die europäischen Anmeldungen, die Eintragungen und die Veröffentlichungen der Eintragungen, die seit Beginn der Aktivitäten des Harmonisierungsamtes (1. April 1996) im Gemeinschaftsmarkenblatt publiziert worden sind. Die Veröffentlichungen sind in 3 Sprachen abrufbar (Deutsch, Englisch, Französisch).

IRMAS Internationale Marken - Suchsystem
IRMAS enthält Text- und Bildinformationen (Logos) aller bei der WIPO (Weltorganisation für geistiges Eigentum) in Genf registrierten Internationalen Marken. Neben den Angaben zur Marke wie verschiedenen Datumsfeldern, Inhaber- und Vertreterinformationen, den
Klassifikationssymbolen nach der Nizza und Wiener Klassifikation und dem Verzeichnis der Waren- und Dienstleistungen sind auch die benannten Vertragsstaaten in dieser Datenbank zu finden. Außerdem sind im Datenbestand auch nachträgliche Schutzerstreckungen, Schutzverzichte oder Fortdauer der Wirkungen sowie Daten über Schutzverweigerungen und Einschränkungen des Verzeichnisses der Waren und Dienstleistungen integriert.

AvantIQ
18 nationale und internationale Marken-Datenbanken, decken 75 % der EU sowie 100% der Nordamerikanischen Freihandalszone ab.
Datenbanken: TMBX BeNeLux Trademarks, TMCA Canadian Trademarks, TMDE German Trademarks,,TMDK Danish Trademarks, TMEC EU Community Trademarks, TMES Spanish Trademarks, TMFI Finnish Trademarks, TMFR French Trademarks, TMGB U.K. Trademarks, TMIT Italian Trademarks, TMMX Mexican Trademarks, TMNO Norwegian Trademarks, TMPI Pharmaceutical Trademarks In-Use, TMP5 Pharma5 Trademarks, TMSE Swedish Trademarks, TMST U.S.A. 51 States Trademarks, TMUS U.S.A. Federal Trademarks, TMWO WIPO International Trademarks.